Das „analoge“ in der digitalen Kunst

Viele Menschen die zum ersten Mal meine Bilder „in echt“ sehen, also groß zB in Galerien, auf Leinwand  oder hinter Acrylglas gedruckt, sind sehr verwundert. Der Satz den ich am häufigsten höre ist „das sieht ja ganz anders aus so groß“.

Die Umsetzung der digitalen Bilder in echte Bilder ist ein wichtiger Teil meiner Arbeit, ca 10% meiner Arbeitszeit sind Materialforschung, ich habe Probedrucke auf über 100 verschiedenen Materialien, und von vielen der grossen Druckereien weltweit, um genau entscheiden zu können, welches Bild auf welchem Medium am besten wirkt.

Ein Bild das man anfassen, und vielleicht sogar riechen kann ( Die Leinwanddrucke werden mit Fichtenholz-Leisten hergestellt, und riechen toll nach Wald am Anfang ) ist etwas völlig anderes als ein rein visueller Reiz auf einem Monitor oder Handy. Manche der Bilder sind so groß, das man sich als Mensch richtig klein daneben vorkommt, bis zu 10qm. Ausserdem sind so viele Informationen auf meinen Bildern, die bis zu 900 Millionen Pixel haben, das sie in klein gar nicht wirklich darstellbar sind. der Unterschied ist fast so groß, als würde man eine Oper so umschreiben, das alle Töne für 3 Stunden in einem Takt untergebracht sind, da wäre dann alles nur ein wilder Lärm …

Dazu gibt es eine schöne Geschichte: Für eine Ausstellung brauchte ich riesige Bilder auf LKW-Planen, der Zeitplan war extrem knapp, und so wartete ich auf den Anruf der Druckerei in Tempelhof, der gegen 13-14 Uhr angekündigt war, das ich alles abholen könne. Als sich um 15.30 immer noch niemand gemeldet hatte, rief ich dort an, und der Disponent war ungewöhnlich leise, als ich fragte was mit meinen Bildern ist.Es kam raus, das die Mitarbeiter so verblüfft von der 3D Wirkung meiner Bilder auf ihren Drucken waren, das die kurzerhand eine Ausstellung in der Druckhalle organisiert hatten, und sich die Bilder grade noch selber ankucken müssten, um 17 Uhr könne ich sie abholen … Dazu kam dann nach eine Mail, das ich wegen der Schönheit meiner Werke noch mal 12 % !!! Extra Rabatt bekomme, obwohl ich vorher schon 25 raus geholt hatte, mit hartem Verhandeln… Seitdem schicke ich wenn möglich immer erstmal paar Bilder, bevor ich schachere 😉

Leave a Reply